Schulamts-Team2 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSchulamt im Sommer | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schulpsychologie

Team der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen

Vermittlung

Für die Kontaktaufnahme zu den Staatlichen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen steht für Eltern und Schulen die Verwaltungsangestellte des Schulpsychologischen Dienstes des Landkreises Ansbach gerne zur Verfügung:

 

Frau Beate Spiegel, Verwaltungsangestellte
Telefon: 0981 468-9014
E-Mail:
Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr
Freitag von 8.30 bis 11.00 Uhr

 

Team
Susanne Andres, Staatliche Schulpsychologin
Stammschule: GS Ansbach-Eyb
Telefon: 0981 468-9012
E-Mail:
Telefonsprechstunde:

Mo. 11.00 - 12.00

Do. 13.00 - 13.45

_MG_6229-2

Anna Deckert, Staatliche Schulpsychologin in Ausbildung
Stammschule: GS Herrieden
Telefon: 09825 9271450
E-Mail:
Telefonsprechstunde:  

 

Stefan Ermel, Staatlicher Schulpsychologe
Stammschule: MS Herrieden
Telefon: 0981 468-9027
E-Mail:
Telefonsprechstunde:

Di. 9.00 - 10.00

Do. 13.00 - 14.00

_MG_6259-2

Vanessa Garkisch, Staatliche Schulpsychologin in Ausbildung
Stammschule: GS Windsbach
Telefon: 09871 706660
E-Mail:
Telefonsprechstunde: nach Vereinbarung

 

Sonja Maurer, Staatliche Schulpsychologin
Stammschule: GS Windsbach
Telefon: 0981 468-9022
E-Mail:
Telefonsprechstunde: Mi. 8.00 - 9.00
Fr. 11.00 - 12.00

 

 

Tanja Winkler, Staatliche Schulpsychologin
Stammschule: GS Dombühl-Weißenkirchberg
Telefon: 0981 468-9026
E-Mail:
Telefonsprechstunde: Do. 14.30 - 15.15

 

_MG_6085-2

 

Jutta Zimmerer, Staatliche Schulpsychologin
Stammschule: GS Ansbach-Ost Güllschule
Telefon: 0981 468-9012
E-Mail:
Telefonsprechstunde: Mi. 11.00 - 12.00

_MG_6136-2

 

Zum Team der Staatlichen Schulpsychologen und Schulpsychologinnen im Landkreis und in der Stadt Ansbach gehört auch Herr Norbert Gockner, Staatlicher Schulpsychologe für die Förderschulen im Landkreis und in der Stadt Ansbach

Stammschule: Georg-Ehnes-Schule, Sonderpädagogisches Förderzentrum Dinkelsbühl
Telefon: 0981 - 468 9026
E-Mail:
Telefonsprechstunde: Di. 9.00 - 10.00
Fr. 9.30-11.00

Grundsätze schulpsychologischer Beratung

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sind in Bayern Lehrkräfte der jeweiligen Schulart mit einem abgeschlossenem Studium der Psychologie. Sie unterstützen die pädagogische Arbeit der Schulen mit den wissenschaftlichen Methoden der Psychologie.

 

Maßnahmen der heilkundlichen Psychotherapie sind ausgeschlossen.

 

Eine Schulpsychologin, ein Schulpsychologe wird für eine oder mehrere Schulen bestellt.

 

Die schulpsychologische Beratung ist

  • freiwillig 
  • neutral
  • lösungsorientiert
  • kostenlos

 

Staaltliche Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unterliegen immer der Schweigepflicht.

Aufgaben

Wie können die Staatlichen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen helfen?

 Die Staatlichen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sind dann zuständig, wenn

  • das LERNEN
  • die LEISTUNG
  • das VERHALTEN
  • die PSYCHISCHE GESUNDHEIT

 

eines Kindes oder Jugendlichen im Bereich der Grund- oder Mittelschule beeinträchtigt ist und die Hauptursache dafür vermutlich im System Schule zu suchen ist.

 

Die Staatlichen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen arbeiten in enger Absprache mit der für die jeweilige Schule zuständigen Beratungslehrkraft zusammen.

 

 

Beratung von Eltern

  • Einzelfallberatung bei pädagogisch-psychologischen Fragestellungen
  • Informationsgewinnung im Beratungsprozess durch eine psychologische Diagnostik
  • Beratung in akuten Krisen
  • Vermittlung zwischen Konfliktparteien, Gesprächsmoderation
  • Informationsveranstaltungen zu pädagogisch-psychologischen Themen

 

Beratung von Schule und Lehrkräften

  • Beratung von Kollegen bei pädagogisch-psychologischen Fragestellungen
  • Informationsgewinnung im Beratungsprozess durch eine psychologische Diagnostik
  • Beratung in akuten Krisen
  • Planung von Interventionen
  • Vermittlung zwischen Konfliktparteien, Gesprächsmoderation
  • Informationsveranstaltungen zu pädagogisch-psychologischen Themen
  • Durchführung von Projekttagen an Schulen zu pädagogisch-psychologischen Themen
  • Kooperation mit Beratungslehrkraft

 

Beratung von Schülern

  • Einzelfallberatung bei pädagogisch-psychologischen Fragestellungen
  • Informationsgewinnung im Beratungsprozess durch eine psychologische Diagnostik
  • Erarbeitung von individuellen Lösungsstrategien gemeinsam mit der Schülerin / dem Schüler
  • Beratung in akuten Krisen
  • Maßnahmen der Gruppenbetreuung

 

Zusammenarbeit mit außerschulischen Beratungseinrichtungen

  • Kooperationstreffen mit regionlaen außerschulischen Beratungseinrichtungen
    z.B. Hilfeplanbesprechungen am Amt für Jugend und Familie
    z.B. Abstimmung der Untersuchungsergebnisse mit (Fach-)Ärzten und Therapeuten

 

Mitwirkung an dienstlichen Veranstaltungen

  • Dienstbesprechungen
  • Lehrerfort- und -weiterbildung

Kontakt

Staatliche Schulämter im Landkreis und in der Stadt Ansbach

Rettistraße 56

91522 Ansbach

 

Telefon: 0981 468-9000 Vermittlung des Schulamtes
Telefon: 0981 468-9014 Vermittlung über den Schulpsychologischen Dienst
Fax: 0981 468-9030

E-Mail: